deutsch  |  english  |  espanol  |  orthospezial homepage

 

 

Spezielle Orthopädie und Unfallchirurgie am OEZ

Sportverletzungen und -schäden

Viele Verletzungen oder Schäden sind sportartspezifisch (typisch). Geht es um
die Abklärung von Sportverletzungen und -schäden, ist es manchmal sinnvoll, das
Sportgerät zur Untersuchung mit zu nehmen. Ein paar Beispiele für häufige sport-
artspezifische Probleme:


Häufige Sportverletzungen

  • Schulterluxation (Klettersport, Skisport, Kontaktsport)
  • Schultereckgelenksprengung (Radsport, Judo)
  • Humerusfraktur (Ski alpin, Drachenfliegen)
  • Bizepssehnenriss (Kraftsport)
  • Osteochondrosis dissecans Ellbogen (Turnen)
  • Skaphoidfraktur (Snowboarden, Eishockey, Inlinescating)
  • Skidaumen
  • Fingerverletzungen (Reitsport)
  • Gleitwirbel (Turnen)
  • Kreuzbandriss (Fussball/ Skisport)
  • Knöchelbruch/Bänderriss (Volleyball, Laufsport)
  • Hallux rigidus (Fußball)
  • Ermüdungsfrakturen (Triathlon, Tennis, Langstreckenlauf)

 

 

 

ZURÜCK <<

 

 

 

Häufige Sportschäden

  • Rotatorenmanschettenruptur (Überkopfsport)
  • Ellbogenarthrose (Handball)
  • Tennis-/Golferellenbogen
  • Mittelhand- und Daumenarthrose (Boxen)
  • Facettengelenksarthrose lumbal (Golfsport)
  • Hüftgelenksarthrose (Sprungsportarten)
  • vorderer Knieschmerz (Sprungsport/Laufsport)